Ergotherapie und Schienenherstellung
    für Handchirurgie, Orthopädie und Neurologie

Behandlungskosten, Abrechnung  und Refundierung:

 

ErgotherapeutInnen werden nach ärztlicher Zuweisung tätig.

 

Zur Rückvergütung des Kassentarifes bei Ihrer Krankenkasse müssen Sie daher Ihren Verordnungsschein vor Therapiebeginn chefärztlich bewilligen lassen.

 

Die Therapiekosten sind zunächst von Ihnen bei jeder Einheit vor Ort selbst in bar zu bezahlen. Am Ende eines Therapiezyklus bzw. nach einer Schienenanpassung erhalten Sie eine von mir bestätigte Sammelrechnung. Diese benötigen Sie zur anschließenden Rückvergütung des Kassentarifes bei Ihrer Krankenkasse.

 

Je nach Sozialversicherungsträger werden die Kosten für 30 Minuten Ergotherapie (Wahltherapie) wie folgt refundiert:

 

EUR 29,57 (BVA)

EUR 24,30 (SVA)

EUR 23,07 (SVB)

EUR 27,91 (VAEB)

EUR 21,47 (KGKK)

EUR 25,73 (KFA)

 

Stand 1.1.2019. Angaben ohne Gewähr.

 

Weitere Kosten, wie Hausbesuchspauschale, Schienen- und Therapiematerial werden im Vorfeld mit Ihnen besprochen und bei Verwendung extra verrechnet.

 

Die aktuelle und genaue Höhe der Rückerstattung erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse. Falls Sie eine Zusatzversicherung besitzen, können Sie auch hier zusätzlich Rückerstattung beantragen.

 

Terminverschiebung und Terminabsage:

 

Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, dass Sie bereits
vereinbarte Termine mindestens 24 Stunden vorher absagen.

 

Ich bitte daher um Verständnis, dass ich andernfalls die ausgefallene
Leistung in Rechnung stellen muss.
(Hierfür ist eine Abrechnung
über die Krankenversicherung aus gesetzlichen Gründen nicht möglich.)

 

Absagen auf meiner Mobilbox, per E-Mail, WhatsApp oder SMS
kann ich nur akzeptieren, wenn diese von mir rückbestätigt werden!

HAND.THERAPIE PETRA NETTEK, Tel.: +43(0)650/7121104, E-Mail: office@handtherapie4u.at, 9020 Klagenfurt a.W.                     DATENSCHUTZ